Unser Service für Sie

Hotline

Info-Telefon:
(04165) 21 13 49

Die Göpelscheune

Traufseitig eng neben dem Hauptgebäude steht die ehemalige Göpelscheune des Hofes.

Göpel zählten zu den ersten Vorboten einer Mechanisierung und Maschinisierung in der Landwirtschaft. Ein großes, von Zugvieh angetriebenes Räderwerk aus Gusseisen übertrug die Energie auf eine ins Hauptgebäude führende Welle zum Antrieb arbeitserleichternder Häcksel- und Dreschmaschinen. Auch die Göpelscheune weist einige konstruktive Besonderheiten auf. Um einen von Ständern freien Innenraum zu schaffen, ist die Dachkonstruktion als Hängewerk ("Sprengwerk") ausgeführt.

Heute können Sie in der Göpelscheune im vorderen Bereich unseren Hökerladen finden, der Ihnen von frischem Gemüse und Obst bis zu Haushaltswaren alles bietet was einen guten Bio-Hofladen ausmacht.

Im hinteren Teil der Scheune ist Elieses Kaffeegarten untergebracht. Hier können Sie im stimmungsvollen Ambiente der 30er Jahre einen Kaffee trinken, klönen und köstliche Sahnetorte oder unseren leckeren Butterkuchen aus dem historischen Backhaus genießen.




Webdesign & Realisierung: Werbeagentur Tangram